Montag, 14. März 2011

Rohhautlaternen für Kinder

Zuerst fertigt man am besten eine Schablone aus Pappe an. Dann überträgt man das ganze auf Holz und sägt man das Holz aus. Ich habe hierfür Reststücke verwendet, die ich noch Zuhause hatte. Pro Lampe benötigt man einen Boden und einen Deckel.
Um beim Deckel das Loch auszusägen empfiehlt sich in die Ecken Löcher zu bohren, damit man besser um die Kurve kommt. das Sägeblatt sollte durch das Bohrloch durchpassen.
So, weil ich sowieso schon am Bohren war, habe ich gleich noch die Löcher für die Rundhölzer mitgebohrt. Damit der Boden und der Deckel danach auch noch zusammenpassen, habe ich sie mit Kreppband fixiert und zusammen durchbohrt. Dabei sollte man etwas vorsichtig sein, denn wie man hier sieht bei roher Gewalt reißt das Holz gerne mal.
Hier habe ich die Rundhölzeralle auf die gleiche Länge gesägt.
So, schauen ob alles passt. Ja ich hab immer noch nicht das Loch aus dem Deckel gesägt...
zur Abwechslung nochmal alle 6 Stäbe
Scheint zu passen
Nun endlich zum Deckelloch. Schön von Bohrloch zu Bohrloch vorarbeiten
Und nun ganz viel Arbeit mit Raspel, Feile und Schleifpapier!!!



jetzt wirds heiß! Wachs im Wasserbad schmelzen (Ja ich habe nur ein Foto von rotem Wachs, es sollte aber weißes sein) einen Stoffstreifen zuschneiden, in Wachs tunken und zügig um die Laterne wickeln.
Hier seht ihr die fast fertigen Laternen es fehlt eigentlich nur noch der Tragegriff.
Hierzu verwende ich sehr gerne Leder, das ich zu einem Dickeren Strang zusammenflechte.
Und dann an der Seite vorsichtig mit einem Nagel anbringe. Fertig
Maße habe ich hier mit Absicht nicht angegeben, da diese Laternen extra klein, für Kinder, und somit auch nicht für offenes Feuer geeignet sind. Laternen mit Stabkerzen sollten größer, mit Halterung für die Stabkerze und vor allem muß ca 1 cm Luft zwischen Holzboden/Deckel und dem Stoff sein, damit die heiße Luft entweichen kann.

1 Kommentar:

  1. Hey, ist ja mal ne gute Idee - mit Stoff und Wachs - wollte uns fürs Lager nächste Woche welche mit Rohhaut machen - aber wenn ich das so lese, muss ich mir das nochmal überlegen ;)

    AntwortenLöschen